Grafik Bachelor Mathematik und Informatik

Mathematik und Informatik Bachelorstudium

blank

Bachelor Mathematik und Informatik
an der Universität
des Saarlandes

Der Studiengang im Überblick

Wie können Autos selbständig fahren? Wie kann man erreichen, dass Computer auf Röntgenbildern besser Tumore erkennen können als Ärzte? Wie kann man beweisen, dass ein Algorithmus korrekt ist? Viele moderne Fragestellungen erfordern fundierte Kenntnisse sowohl in der Mathematik als auch in der Informatik. Zudem ist die Mathematik die Grundlage für die Informatik, gleichzeitig eröffnet die Informatik spannende Betätigungsfelder für die Mathematik.

Die Saarbrücker Informatik ist dafür bekannt, dass sie sehr viel Wert auf mathematische Grundlagen legt; und im Fachbereich Mathematik gibt es renommierte Forschungsgruppen, die Probleme mithilfe von Computern lösen. Beide Fachrichtungen sind auf ungewöhnlich starke Weise miteinander verzahnt: durch drei Brücken-Professuren, die jeweils zu 50% in der Mathematik und zu 50% in der Informatik angesiedelt sind und für einen regen Austausch der beiden Gebiete in Forschung und Lehre sorgen.

Mit dem integrierten Bachelorstudiengang Mathematik und Informatik wurde erstmalig in Deutschland die Möglichkeit geschaffen, die Grundlagen beider Fächer gleichberechtigt zu studieren, um sich im Anschluss in alle Richtungen zu entwickeln: in die Mathematik, in die Informatik – oder weiterhin in eine Kombination dieser beiden Fächer, je nachdem wo man seine Stärken erkannt hat.

„Für viele moderne Fragestellungen brauchen InformatikerInnen fundierte Kenntnisse aus der Mathematik – und umgekehrt. In beiden Fächern gleichermaßen ausgebildet ist man exzellent vorbereitet für eine Karriere in der Wissenschaft wie in der Wirtschaft.“
Prof. Moritz Weber

Beste Jobaussichten

Exzellente berufliche Perspektiven für AbsolventInnen des Studiengangs Mathematik und Informatik ergeben sich in sämtlichen traditionellen Arbeitsfeldern von MathematikerInnen und InformatikerInnen. Spannende Arbeitsfelder und beste Karrieremöglichkeiten bieten sich darüber hinaus insbesondere in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in den Bereichen Finanzen, E-Commerce, Automobil- und Maschinenbau, Medizin, Pharmaindustrie und der Telekommunikation. Hier können AbsolventInnen ihre Stärken in beiden Fächern optimal einbringen.

Dein Profil

Der Bachelorstudiengang Mathematik und Informatik eignet sich für alle, die eine Affinität für beide Fächer haben, aber auch für diejenigen, die sich zu Beginn des Studiums noch nicht genau festlegen wollen: Ein Wechsel in den Bachelorstudiengang Mathematik oder Informatik ist nach zwei Semestern ohne Zeitverlust möglich.

Dein Studium Mathematik und Informatik

Das Bachelorstudium Mathematik und Informatik vermittelt in sechs Semestern die fundamentalen Inhalte sowohl der Mathematik als auch der Informatik. Auf mathematischer Seite umfasst dies die Analysis, Lineare Algebra, Numerik und Stochastik. Im Informatikbereich werden insbesondere Grundlagen aus Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen sowie aus der theoretischen Informatik vermittelt. Diese Kenntnisse erlauben es den Studenten, sich in beiden Fächern in beliebige Spezialgebiete zu vertiefen.

Bewerbung

Der Studiengang unterliegt keiner Zulassungsbeschränkung. Die Aufnahme des Studiums ist zum Winter- und zum Sommersemester möglich, wobei der Einstieg zum Wintersemester empfohlen wird. Beim Einstieg zum Sommersemester solltest Du vorab die Studienfachberater und die Beratungseinrichtungen zur individuellen Studienplanung kontaktieren.

Die Einschreibung (Immatrikulation) für ein erstes Fachsemester erfolgt ohne vorherige Bewerbung online über die SIM-Portale der Universität des Saarlandes.

  • für ein Wintersemester bis Ende September und
  • für ein Sommersemester bis Ende März.

Zu beachten: Liegt bei einer Einschreibung in ein höheres Fachsemester ein Fachwechsel vor, ist zusätzlich ein Einstufungsbescheid des zuständigen Prüfungssekretariats einzureichen.

Die Einreichung der benötigten Einschreibunterlagen erfolgt ausschließlich online während des Ausfüllens eines Einschreibeantrags in den SIM-Portalen.

Bei Fragen rund um die SIM-Portale besuche bitte unsere SIM Saarland Hilfeseiten. Dort findet Du viele Informationen, Videos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Für Studieninteressierte mit ausländischer Vorbildung gelten zum Teil abweichende Regelungen.

Studienverlauf

Das Studium des Bachelorstudiengangs Mathematik und Informatik (180 CP) umfasst Module zu folgenden Teilbereichen:

  • 63 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grundlagen der Mathematik (Pflicht):
    • Analysis 1 (9 CP)
    • Lineare Algebra 1 (9 CP)
    • Analysis 2 (9 CP)
    • Lineare Algebra 2 (9 CP)
    • Analysis 3 (9 CP)
    • Numerik 1 (9 CP)
    • Stochastik 1 (9 CP)
  • 9 benotete Credit Points aus dem Bereich der Stammvorlesungen der Mathematik (je 9 CP, Wahlpflicht)
  • 33 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grundlagen der Informatik (Pflicht):
    • Programmierung 1 (9 CP)
    • Programmierung 2 (9 CP)
    • Grundzüge der Theoretischen Informatik (9 CP)
    • Grundzüge von Algorithmen und Datenstrukturen (6 CP)
  • 12 benotete Credit Points aus dem Wahlpflicht-Bereich der Grundlagen der Informatik:
    • Big Data Engineering (6 CP)
    • Nebenläufige Programmierung (6 CP)
    • Elements of Machine Learning (6 CP)
  • 9 unbenotete Credit Points aus dem Bereich der Praktika (Pflicht): Softwarepraktikum (9 CP)
  • Mindestens 6 und maximal 9 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grund-, Stamm- oder Vertiefungsvorlesungen der Informatik. Weitere Grundvorlesungen der Informatik sind Systemarchitektur (9CP), nebenläufige Programmierung (6 CP), Big Data Engineering (6 CP) und Elements of Machine Learning (6 CP)
  • 9 benotete Credit Points aus dem Bereich der Stammvorlesungen der Informatik (je 9 CP, Wahlpflicht)
  • 5 benotete Credit Points aus dem Bereich der Proseminare über Themen der Mathematik oder Informatik (je 5 CP, Wahlpflicht)
  • 7 benotete Credit Points aus dem Bereich der Seminare über Themen der Mathematik oder Informatik (je 7 CP, Wahlpflicht)
  • 6 benotete Credit Points aus dem Bereich des Bachelorseminars (6 CP)
  • Mindestens 9 unbenotete Credit Points durch wählbare Module aus den Wahlpflichtbereichen:
    • beliebig wählbare Module des Bachelorstudiengangs Mathematik
    • beliebig wählbare Module des Bachelorstudiengangs Informatik
    • Betreuung von Übungsgruppen (Tutortätigkeit); in der Regel je 4 CP, wobei eine mehrfache Erbringung dieser Leistungen möglich ist, sofern die Übungsgruppen unterschiedlichen Modulen angehören.
    • Sprachkurse (maximal 6 CP, lebende Sprachen, nicht die Muttersprache)
    • Soft Skill Seminar
    • Industrie-Praktikum (maximal 6 CP), das auf Antrag an den Prüfungsausschuss genehmigt wurde.
    • Module, die auf Antrag an den Prüfungsausschuss genehmigt wurden. Studierende haben beispielsweise die Möglichkeit, einen Antrag an den Prüfungsausschuss auf Anerkennung des geleisteten studentischen Engagements (insbesondere Mitarbeit bei der akademischen Selbstverwaltung) sowie Veranstaltungen zu Schlüsselqualifikationen im Umfang von jeweils maximal 3 CP zu stellen.
Beratung

Prüfungsvorsitzender
Prof. Dr. Moritz Weber
Campus Saarbrücken
Gebäude E2 4, Raum 3.10
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-2556
Mail: weber@math.uni-sb.de

Zentrale Studienberatung
Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
Mail: studienberatung@uni-saarland.de

Studienfachberatung
Mathematik
Prof. Dr. Bildhauer
Campus Saarbrücken
Gebäude E2 4, Raum 1.02
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-3406
Mail: bibi@math.uni-sb.de

Studienkoordination
Informatik
Dr. Tanja Breinig
Campus Saarbrücken
Geb. E1 3, Raum 2.09
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-58092
Mail: breinig@cs.uni-sb.de

Mathematik
Prof. Dr. Bildhauer
Campus Saarbrücken
Gebäude E2 4, Raum 1.02
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-3406
Mail: bibi@math.uni-sb.de

Facts zum Bachelor Mathematik und Informatik

  • Einschreibung: 1. August bis 30. September (für das folgende Wintersemester) / 1. bis 29. März (Sommersemester)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Keine Zulassungsbeschränkung
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Vorlesungen in deutscher und englischer Sprache
  • Individuelle Betreuung und Unterstützung
  • Spitzenplätze im CHE-Ranking
  • Garantierter Masterplatz
  • Eigene Graduiertenschule
Dr. Tanja Breinig
Studienkoordinatorin
+49 681 302-58092
Saarland Informatics Campus E1 3, R.209
66123 Saarbrücken
Bild von Dr. Tanja Breinig
Prof. Dr. Michael Bildhauer
Studienfachberatung
+49 681 302-3406
Saarland Informatics Campus E2 4, R.1.02
66123 Saarbrücken
Bild von Prof. Dr. Michael Bildhauer

Anwendungsfelder

Der Bachelorstudiengang Mathematik und Informatik ist eine Schnittstelle zwischen Theorie und Anwendung. Ein ausgesprochen spannendes Berufs- und Forschungsfeld erwartet dich!

  • Finanzen
  • Telekommunikation
  • Logistik
  • Quantentechnologien
  • Verschlüsselung
  • Optimierung
  • Bildbearbeitung
  • Machine Learning

Finanzen

Telekommunikation

Logistik

Quantentechnologien

Verschlüsselung

g

Optimierung

Bildbearbeitung

Machine Learning

„Der Studiengang ermöglicht einen flexiblen Start ins Studium, da es eine große Auswahl an Veranstaltungen aus beiden Fächern bietet und man in den ersten Semestern problemlos komplett zur Mathematik oder zur Informatik wechseln kann – ideal wenn man sich nicht direkt auf einen Bereich festlegen möchte.
Nicolas Faroß, M.Sc Mathematik und Informatik

Häufig gestellte Fragen 

Kann man den integrierten Studiengang "Mathematik und Informatik" nur in Saarbrücken studieren?

Unseres Wissens gibt es in Deutschland kein weiteres derartiges integriertes Programm. International sind solche integrierten Studiengänge jedoch weit verbreitet, insbesondere in englischsprachigen Ländern. Beispiele für renommierte Universitäten, die ein solches Programm anbieten, sind Oxford und das Imperial College London in Großbritannien sowie die Brown-University und Stanford in den USA.

Kostet das Studium des Masterstudiengangs etwas?

An den öffentlichen Hochschulen in Deutschland gibt es keine Studiengebühren. Es gibt einen Semesterbeitrag, der derzeit 207 Euro beträgt und das Semesterticket beinhaltet, mit dem man alle Busse und Regionalzüge im gesamten Saarland (einschließlich Saarbrücken) kostenlos nutzen kann.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Saarbrücken?

Im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland sind die Lebenshaltungskosten in Saarbrücken relativ niedrig. Studierende geben schätzungsweise 350 bis 510 Euro pro Monat aus. Je nachdem, wo Sie Lebensmittel einkaufen (große Supermärkte sind billiger) und wie oft Sie auswärts essen gehen oder verreisen, können Sie mit diesem Betrag oder mehr rechnen. Hinzu kommen die Kosten für die Miete einer Wohnung, die zwischen 180 und 400 Euro liegen (Wohngemeinschaften/kleine oder mittelgroße möblierte Wohnungen), plus eine Kaution in Höhe einer Monatsmiete.

Wie viele internationale Studierende gibt es in Saarbrücken?

Der Masterstudiengang Informatik an der Universität des Saarlandes war einer der ersten englischsprachigen Informatikstudiengänge in Deutschland. Der Anteil internationaler Studierender liegt bei über 50 % und kommt aus allen Ländern der Welt. Dies schafft ein kulturell anregendes Umfeld.

Gibt es Stipendien?

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Stipendien für exzellente Studierende über die International Max Planck Research School for Computer Science. Du musst nur im OAS die Option wählen, dass Du Dich für die IMPRS-CS bewerben möchtest. Wir kümmern uns darum, dass Deine Bewerbung weitergeleitet wird.
Wenn Du beabsichtigst, auch in der Informatik in Saarbrücken zu promovieren, dann kannst Du Dich bei der Saarbrücker Graduiertenschule für Informatik bewerben. In der Vorbereitungsphase auf eine Promotionsstelle kannst Du ein monatliches Stipendium erhalten, weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren findest Du auf der Webseite. Generell gibt es viele Forschungsinstitute (Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität des Saarlandes, Max-Planck-Institut für Informatik, Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, DFKI (Deutsches Zentrum für Künstliche Intelligenz), CISPA) auf dem Campus und es gibt in der Regel viele Stellen, entweder als Lehrkraft oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Studieren am Saarland Informatics Campus

Personen sitzen auf dem Campus
International in der Spitzengruppe

Am Saarland Informatics Campus (SIC) bündeln 5 international renommierte Forschungsinstitute und 3 vernetzte Fachrichtungen der Universität des Saarlandes mit 3 Sonderforschungsbereichen und 18 gemeinsamen Studiengängen ihre individuellen Stärken und Kompetenzen. Die zahlreichen WissenschaftlerInnen auf Weltniveau, der talentierte Nachwuchs, das gelebte Miteinander und das außergewöhnliche Themenspektrum der Forschung machen den SIC zu einem europaweit einzigartigen Informatikstandort.

Bild Forschung, Technologie
Hier entsteht Zukunft

Im Max-Planck-Institut für Informatik wird Multimedia-Technologie für die Filmindustrie entwickelt, während das Max-Planck-Institut für Softwaresysteme an Programmen arbeitet, die sich in fast allen technischen Geräten, vom Handy bis zur Verkehrsampel, befinden. Im Zentrum für Bioinformatik werden individuelle Medikamente erforscht. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz entwickelt Technologien für autonome Fahrzeuge, um den Verkehr der Zukunft sicherer und Autofahrten komfortabler zu machen, während die Forschungsergebnisse des CISPA Helmholtz – Zentrums für Informationssicherheit dazu beitragen, Bordcomputer vor Manipulationen zu schützen.

Campusbibliothek für Informatik und Mathematik
Campus Uni im Herzen Europas

Klein aber fein und mit günstigen Lebenshaltungskosten: Das ist das Saarland mit französischem Flair, hoher Lebensqualität und vielfältiger Kultur und Natur – vor allem aber herzlichen und offenen Menschen. Das Semesterticket ermöglicht freie Fahrt mit Bus und Bahn ins Umland und Paris lockt in weniger als zwei Stunden per ICE. Kurze Wege gibt es auch auf dem Campus: Mensa und Cafés locken zum Genießen und Entspannen und im Wald oder in den Sportkursen kann trainiert werden. Uniorchester, Chöre, Theatergruppen oder auch das Sprachenzentrum bieten kulturelle Vielfalt.

Du willst Mathematik und Informatik studieren?

Informiere Dich jetzt und erfahre noch mehr über das abwechslungsreiche Mathematik und Informatik Studium an der Universität des Saarlandes.