Header image About Us page: The light-flooded offices at our computer science site.

The Saarland Informatics Campus

Study, Research, and Careers in the Heart of Europe

The Saarland Informatics Campus (SIC) is where all teaching and research activities related to computer science in Saarbrücken converge: Five internationally renowned research institutes and three networked faculties of Saarland University with three collaborative research centers combine their individual strengths and competencies to cover the entire spectrum of computer science in 16 research fields and to offer 21 joint courses of study.
Around 2,000 students, 800 scientists — including more than 300 doctoral candidates — from over 80 nations make the SIC a first-class location for computer science.

The success story and research excellence have been based on interdisciplinary cooperation and mutual support from the very beginning and are supported by numerous highly motivated minds at SIC. In 1969, the state government offers the Saarbrücken mathematics lecturer Günter Hotz the first regular chair for “Applied Mathematics and Computer Science” at Saarland University – a milestone in establishing computer science research in Germany.
Further information on the location can be found in our fact sheet (german).

Press Releases and News – The Latest Bits and Bytes

blank

New Master's degree program "Cybersecurity" at Saarland University

Cybersecurity is a topic that concerns everyone. People manage their health and banking data via the Internet, critical infrastructures such as the energy supply are controlled by computer systems, and administrations at all levels are networked with each other. All these applications heavily rely on IT security. The demand for experts who act competently in this area is therefore greater than ever before. To accommodate this, Saarland University is launching “Cybersecurity”, a new English-language [...]

blank

Saarland University introduces new bachelor’s degree courses in computer science taught entirely in English

In the 2021/2022 winter semester, Saarland University will launch two new bachelor’s degree courses that will be taught entirely in English: computer science and cybersecurity. This makes it the first state university in Germany to offer English-language bachelor’s degree courses in the field of computer science. The move boosts the international profile of Saarland University and makes it even more attractive to students from both Germany and abroad.

blank

Computer scientist expands knowledge of computers

Computers answer questions, have conversations or advise customers on their problems. More and more IT applications are relying on structured knowledge. For this, the information has to be organized in a way that a computer can process – in so-called knowledge bases. These knowledge bases are the field of expertise of computer scientist Simon Razniewski, researcher at the Saarbrücken Max-Planck-Institute for Informatics. He is the first to develop a method for adding a crucial, previously [...]

Research Institutes

Several world-renowned computer science institutes are located on the Saarland Informatics Campus at Saarland University – often only a few steps apart from one another. The researchers working here make Saarbrücken a unique European site for computer science.

Dr. Kristina Scherbaum
General Manager of the Cluster of Excellence MMCI and the Competence Center Computer Science Saarland
+49 681 302-70150
Saarland Informatics Campus E1 7, R.123
66123 Saarbrücken
Image of Dr. Kristina Scherbaum

The Saarland Informatics Campus by the numbers

5 informatics institutes and 3 collaborating departments on campus

24 ERC Grants

7 Gottfried Wilhelm Leibniz Prize winners

Around 2100 students from 81 countries

l

24 informatics study programs

Over 180 alumni have become professors since 2007

74 research groups, 300 doctoral candidates

Over 80 spin-offs since 2010

1,000 employees, of whom 800 are IT researchers

Prizes, Awards and Grants

2021
Bild von Jan Reineke
ERC Advanced Grant
Prof. Dr. Jan Reineke
Bild von Holger Hermanns
ERC Proof of Concept
Prof. Dr. Holger Hermanns
Bild von Jörg Hoffmann
AAAI Fellowship
Prof. Dr. Jörg Hoffmann
Bild von Andreas Zeller
ICST Most Influential Paper Award
Prof. Dr. Andreas Zeller
Platzhalter Bild
ETAPS Doctoral Dissertation Award
Ralf Jung
2020
Bild von Vera Demberg
ERC Starting Grant
Prof. Dr. Vera Demberg
Platzhalter Bild
ERC Starting Grant
Manuel Gomez-Rodriguez
Platzhalter Bild
Otto-Hahn-Medaille
Thomas Leimkühler
Platzhalter Bild
Google PhD Fellowship
Michael Sammler
Bild von Christoph Lenzen
ERC Proof of Concept
Dr. Christoph Lenzen
Bild von Joël Ouaknine
Academia Europaea Mitgliedschaft
Prof. Dr. Joël Ouaknine
Bild von Wolfgang Wahlster
Ehrendoktorwürde
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster
Bild von Reinhard Wilhelm
IEEE TCRTS Outstanding Technical Achievement and Leadership Award
Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wilhelm
Bild von Christian Theobalt
Eurographics Outstanding Technical Contribution Award
Prof. Dr. Christian Theobalt
Bild von Bernd Finkbeiner
Saarländsicher Landespreis für Hochschullehre
Prof. Dr. Bernd Finkbeiner
Bild von Andreas Zeller
Saarländsicher Landespreis für Hochschullehre
Prof. Dr. Andreas Zeller
Bild von Holger Hermanns
Hochschulperle: Future Skills
Prof. Dr. Holger Hermanns
Platzhalter Bild
Hochschulperle: Future Skills
Kevin Baum
Platzhalter Bild
Dr. Eduard-Martin-Preis
Martin Bromberger
Platzhalter Bild
Dr. Eduard-Martin-Preis
Dr. Hazem Torfah
Platzhalter Bild
Berufung in die Enquete-Kommission „Digitalisierung im Saarland“
Kevin Baum
Bild von Gerhard Weikum
ECIR Test-of-Time Award
Prof. Dr. Gerhard Weikum
Platzhalter Bild
Frauen-MINT-Award
Noshaba Cheema
Platzhalter Bild
Frauen-MINT-Award
Marlene Böhmer
Platzhalter Bild
ICML Test-of-Time Award
Matthias Seeger
Bild von Andreas Zeller
ISSTA Impact Paper Award
Prof. Dr. Andreas Zeller
Platzhalter Bild
Dissertationspreis der Fachgruppe Bioinformatik
Florian Schmidt
Platzhalter Bild
ISCB Student Software Award
Florian Schmidt
Platzhalter Bild
Helene-Lange-Preis
Dr. Marion Koelle
Bild von Andreas Keller
SaarLB Wissenschaftspreis
Prof. Dr. Andreas Keller
Bild von Joël Ouaknine
Salomaa prize
Prof. Dr. Joël Ouaknine
2019
Bild von Michael Backes
Karl Heinz Beckurts-Preis
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Backes
Bild von Karl Bringmann
ERC Starting Grant
Prof. Dr. Karl Bringmann
Bild von Karl Bringmann
DFG Maier-Leibnitz-Preis
Prof. Dr. Karl Bringmann
Bild von Karl Bringmann
EATCS Presburger Award
Prof. Dr. Karl Bringmann
Bild von Christoph Weidenbach
Skolem Award
Prof. Dr. Christoph Weidenbach
Bild von Reinhard Wilhelm
ESWEEK Test-of-Time Award
Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wilhelm
Bild von Wolfgang Wahlster
Auszeichnung als einer der zehn prägende Köpfe der deutschen KI-Geschichte
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster
Bild von Jörg H. Siekmann
Auszeichnung als einer der zehn prägende Köpfe der deutschen KI-Geschichte
Prof. Dr. Jörg H. Siekmann
Bild von Sven Apel
Software Product Line Most Influential Paper Award
Prof. Dr. Sven Apel
Ranking Graphic

Ranking:
Country Check Informatics

The “Ländercheck Informatik”, published in May 2018 by the Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Donors’ Association for the Promotion of Sciences and Humanities in Germany), sheds light on the differences in computer science education at universities between the federal states. Saarland is described as a winner in the study, as it achieves top results in almost all categories.

CHE University Ranking 2018
DFG Funding Ranking 2018
Outstanding IT Science Location
Evaluation of Computer Science

Research Highlights

Scientists at the Saarland Informatics Campus (SIC) carry out top-level research. Their projects are presented at renowned international conferences, as well as at trade fairs such as the international computer expo CeBIT in Hannover.

Research on the interplay of hardware and software
Research on the interplay of hardware and software
Sensing devices: Design experiment to spark critical discussion
Sensing devices: Design experiment to spark critical discussion
Paintings from the printer
Paintings from the printer
Saarbrücken based bioinformaticians trace down molecular signals of Parkinson’s disease
Saarbrücken based bioinformaticians trace down molecular signals of Parkinson’s disease
Secure linking of databases
Secure linking of databases
Virtual Worlds become graspable
Virtual Worlds become graspable
Automatically generated language is to adapt to individual users
Automatically generated language is to adapt to individual users
Battery in Focus: Computer Scientists optimize operation of Nano-Satellites in orbit
Battery in Focus: Computer Scientists optimize operation of Nano-Satellites in orbit
Software systems should explain their own behavior
Software systems should explain their own behavior
Structural variants in human genomes
Structural variants in human genomes
Artificial intelligence predicts lightning
Artificial intelligence predicts lightning
Stretchable Circuits
Stretchable Circuits
Software product lines
Software product lines
Portable electronics
Portable electronics
IAA 2017: Saarbrücken researchers show that speech information is more distracting for elderly drivers
IAA 2017: Saarbrücken researchers show that speech information is more distracting for elderly drivers
Sensor stickers transform the human body into a multi-touch surface
Sensor stickers transform the human body into a multi-touch surface
Saarbrücken Start-up Combines Tinkering and Programming for Elementary School Kids
Saarbrücken Start-up Combines Tinkering and Programming for Elementary School Kids
Computer scientists provide fifth dimension for videos
Computer scientists provide fifth dimension for videos
Saarbrücken start-up offers data analysis with scientific expertise
Saarbrücken start-up offers data analysis with scientific expertise
Digital assistant teaches runners healthier running style
Digital assistant teaches runners healthier running style
A webcam is enough to produce a real-time 3D model of a moving hand
A webcam is enough to produce a real-time 3D model of a moving hand
Artificial Intelligence: Recognizing character in the eyes
Artificial Intelligence: Recognizing character in the eyes
IAA 2017: Scientists at Saarland University prevent hacker attacks on cars
IAA 2017: Scientists at Saarland University prevent hacker attacks on cars
Tracking Humans in 3D with Off-the-shelf Webcams
Tracking Humans in 3D with Off-the-shelf Webcams
Saarland University startup presents innovative visualization platform for online media
Saarland University startup presents innovative visualization platform for online media
More than just a flexible doctoral program: Saarbrücken Graduate School of Computer Science
More than just a flexible doctoral program: Saarbrücken Graduate School of Computer Science
Android smartphone data spies exposed like bank robbers
Android smartphone data spies exposed like bank robbers
With Boxmate malicious programs have no place left to hide
With Boxmate malicious programs have no place left to hide
Computer animation: models for facial expression
Computer animation: models for facial expression
Real bring-your-own-device by SRT Boxify
Real bring-your-own-device by SRT Boxify
Big Data for Text: Next-Generation Text Understanding and Analysis
Big Data for Text: Next-Generation Text Understanding and Analysis
Biomechanical simulations show how using tablets and smartphones puts stress on joints and muscles
Biomechanical simulations show how using tablets and smartphones puts stress on joints and muscles
Molecular fitness test for amateur athletes
Molecular fitness test for amateur athletes

Press Review – Who’s reporting what about the Saarland Informatics Campus?

The Saarland Informatics Campus is well known far beyond its location in Saarbrücken. Here you will find a selection of national and international media coverage.

2021

US-Unternehmen kauft saarländische Technikfirma

Aktueller Bericht

The Captury, eine Ausgründung des Saarbrücker Max-Planck-Instituts für Informatik, wurde von dem US-Unternehmen Dari Motion gekauft.

Studienranking der Saarländischen Hochschulen

Aktueller Bericht

Inhaltlich haben wie in den vergangenen Jahren vor allem die Fächer Biologie und Informatik sehr gute Bewertungen bekommen.

Millionen für IT-Sicherheitsforschung

Saarbrücker Zeitung

Informatik-Professor Jan Reineke von der Saar-Uni will Informationstechnische Systeme sicherer machen. Ansatzpunkt dafür ist die sogenannte Befehlssatzarchitektur an der Schnittstelle zwischen Hard- und Software.

»Tesla befördert unverantwortliches Verhalten«

Der Spiegel

Interview mit KI-Experte Philipp Slusallek zu tödlichem Tesla-Unfall

Saarland zeigt bei Hannover Messe Flagge

Saarbrücker Zeitung

Das DFKI ist mit etlichen Neuentwicklungen auf der Hannover Messe vertreten. So zeigt das Team von Wirtschaftsinformatiker Wolfgang Maaß (Universität des Saarlandes/DFKI), wie eine intelligente Datensammlung hilft, den möglichen Ausfall von Industriemaschinen in der Produktion frühzeitig zu erkennen und einen teuren Fertigungsausfall zu verhindern.

Chrsitian Theobalt ist neuer Max-Planck-Direktor

Saarbrücker Zeitung

Die Max-Planck-Gesellschaft hat den an der Saar-Uni lehrenden Informatik-Professor Christian Theobalt zum wissenschaftlichen Direktor am Saarbrücker Max-Plack-Institut für Informatik ernannt.

Neue Auszeichnung für Saarbrücker Informatiker

Saarbrücker Zeitung

Andreas Zeller wird erneut für seine Forschungsarbeit mit dem Preis für den einflussreichsten Fachartikel ausgezeichnet.

Eyecam: Webcam ahmt menschliches Auge nach

heise.de

Forschende im Saarland wollen mit einer anthropomorphen Webcam Denkanstöße liefern.

This Webcam dares to ask: what if the panoptikum had flesh?

theverge.com

And the project, part of research at the Saarland University Human-Computer Interaction Lab, does explore interesting questions. How would we interact with our devices if they were more human? How would our behaviors change if the surveillance around us felt that much more tangible?

Schlaues Skript stoppt Schummeleien

Saarbrücker Zeitung

Ein Informatiker der Saar-Uni hat ein PC-Verfahren entwickelt, mit dem sich Prüfungsaufgaben automatisiert variieren lassen.

Zehn Jahre Industrie 4.0

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wolfgang Wahlster zieht Zwischenbilanz nach 10 Jahren Industrie 4.0

Datenaustausch für den Klimaschutz

Saarbrücker Zeitung

Ein vom Wirtschaftsinformatiker Wolfgang Maaß an der Saar-Uni und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz geleitetes Forschungskonsortium hat eine digitale Plattform entwickelt, die in der Lebensmittelproduktion anfallende Daten in Zusammenhang setzt und auswertet.

Digitaler Wachhund Schützt das Heimnetzwerk

Saarbrücker Zeitung

Vier Absolventen der Saar-Uni entwickeln in ihrer neugegründeten Firma ein Gerät, das Hackerangriffe aus dem Internet abwehrt.

Saarbrücker Bioinformatiker leisten wichtigen Beitrag zu Parkinson-Forschung

Aktueller Bericht

Die Saarbrücker Bioinformatiker um Professor Andreas Keller untersuchen Ribonukleinsäuren, kurz RNA.

Lehrerpreis geht nach Bad Krozingen

Badische Zeitung

Auf dem 112. MNU-Bundeskongress, der Anfang März online in Berlin durchgeführt wurde, wurde Leonore Dietrich mit dem Ursula- Hill-Samelson Lehrerpreis der Saarbrücker Informatik ausgezeichnet.

Uni-Präsident startet Exzellenz-Projekt

Saarbrücker Zeitung

Zu­rück zur Ex­zel­lenz-Stra­te­gie. Die Saar-Uni hat zwei Jah­re Zeit, um die The­men zu de­fi­nie­ren, mit de­nen sie bei der nächs­ten Run­de die­ses Wett­be­werbs an­tre­ten will. Sie sol­len aus der In­for­ma­tik und dem Be­reich Na­no­Bio­Med kom­men.

Nur Kleckerbeträge für die KI-Forschung?

Tagesspiegel.de

Der Chef des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), Antonio Krüger, begrüßt zwar, dass die deutsch-französische Zusammenarbeit in der KI-Forschung in den Fokus rückt. „Aber wir springen mit dieser Ausschreibung zu kurz“, kritisiert er.

“Technik-Oscar”: Vier deutsche Entwickler für Raytracing-Grafik ausgezeichnet

heise.de

Unter den ausgezeichneten Entwicklern befinden sich vier deutsche Software-Ingenieure, darunter drei, die an der Universität des Saarlandes unter Professor Philipp Slusallek promoviert haben: Sven Woop, Carsten Benthin und Ingo Wald.

Sprechen ist nicht denken

Frankfurter Rundschau

„Neuronale Netze sind unglaublich mächtig“, sagt Josef van Genabith, Leiter der Abteilung Sprachtechnologie und Multilingualität am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken.

Safer Internet Day

Aktueller Bericht

Der Informatiker und Philosoph Kevin Baum spricht aus Anlass des "Safer Internet Day" über die gesellschaftliche und technische Herausforderung, vertrauenswürdige Inhalte im Internet erkennen zu können.

Journalistenpreis Informatik für Enthüllungen über TikTok

netzpolitik.org

Die Recherchen von netzpolitik.org zur Moderation und Informationskontrolle bei TikTok machten damals Schlagzeilen – jetzt gab es dafür auch einen Journalistenpreis.

Making PolySense of E-Textiles

Textile Insight

Through Saarland and MIT's new PolySense research project, smart fabrics can be as accessible and easy-to-make as the traditional tie-dyed T-shirt.

Künstliche Intelligenz: Experten erforschen Quellen von Diskriminierung

Aktueller Bericht

Künstliche Intelligenz erfüllt nicht nur Befehle, sie kann auch Entscheidungen treffen. Aber sind die dann immer ethisch okay oder gibt es auch Diskriminierung?

Forschung zu Nano-Satelliten an der Saar-Uni

Aktueller Bericht

Das Team rund um Prof. Hermanns forscht, wie die Satelliten am energieeffizientesten gesteuert werden können.

2020

Saarbrücker Start-up entwickelt 3-D-Objektiv

Saarbrücker Zeitung

Matthias Schmitz ist einer der Gründer von K-Lens. Das Unternehmen ist eine Ausgründung des Max-Planck Instituts für Informatik und der Universität des Saarlandes.

Neue Software soll autonomes Fahren sicherer machen

Berliner Zeitung

Philipp Slusallek vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken bemängelt, dass der Ansatz nur von rechtlich erlaubten Bewegungen anderer Verkehrsteilnehmer ausgeht.

Zwei Studentinnen trainieren EU-Software

Saarbrücker Zeitung

Das DFKI hat einen Online-Übersetzer entwickelt. Damyana Gateva und Anastasija Amann hatten entscheidenden Anteil.

Deep Learning alleine reicht nicht

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie unserer Zeit. Um noch weiter zu kommen, ist eine neue Generation von KI-Systemen nötig.

Mit dem Computer sieht man besser

Saarbrücker Zeitung

In einem gemeinsamen Projekt wollen nun die Universitätsaugenklinik in Homburg und das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) ein Verfahren entwickeln, um die Qualität der Spenderhornhäute besser beurteilen zu können.

Hohes Lob für den Professoren-Nachwuchs

Saarbrücker Zeitung

Vera Demberg, sie ist Professorin für Informatik und Computerlinguistik, ist eine der drei Preisträgerinnen der Saar-Uni.

Die Informatik-Lehrer der Zukunft

Saarbrücker Zeitung

Die Digitalisierung hat längst alle Lebensbereiche durchdrungen. Neue Fächerkombinationen im Lehramtsstudium an der Saar-Universität sollen dafür sorgen, dass ihre Bedeutung bereits an den Schulen vermittelt wird.

Saar Senioren auf virtuellen Spaziergängen

Saarbrücker Zeitung

Das Saarbrücker Start-up Badogu VR ermöglicht Menschen, die selbst nicht mehr mobil sind, die Außenwelt mit eigenen Augen zu sehen.

Das DFKI übersetzt für Europa

Saarbrücker Zeitung

Informatiker des Deutschen Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz und der Saar-Uni haben einen maschinellen Übersetzer entwickelt. Er soll bei der EU-Präsidentschaft Deutschlands den neuesten Stand der KI demonstrieren.

Die Zukunft ist da

Die Rheinpfalz (Print)

„KI und Data Science sind die Zukunft“, sagt Professor Jens Dittrich, Leiter des Bachelorund Master-Studiengangs Data Science and Artificial Intelligence an der Universität des Saarlandes.

Saarbrücker Gütesiegel für KI-Software

Saarbrücker Zeitung

Viele Menschen misstrauen KI-Software. Informatiker des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken wollen das ändern. Sie entwickeln einen Software-TÜV für diese Programme. Vor allem das autonome Auto soll davon profitieren.

Millionenförderung für Schlaue Lernsoftware aus Saarbrücken

Saarbrücker Zeitung

An dem Forschungsprojekt, das vom Bundesbildungsministerium in den nächsten drei Jahren mit sechs Millionen Euro gefördert wird, arbeiten das Forschungsinstitut Bildung Digital der Saar-Universität, das Deutsche Forschungszentrum für Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken und die ebenfalls in der Landeshauptstadt ansässige Didactic Innovations GmbH, erklärt die Saar-Uni.

Wenn Obama plötzlich ein Weißer ist

Süddeutsche Zeitung

[Isabel] Valera erforscht, wie Algorithmen gerechte Entscheidungen treffen können. Dazu übersetzt sie menschliche Vorstellungen von Fairness in mathematische Formeln und letztlich in Computercode - keine leichte Aufgabe: "Es ist möglich, ein einzelnes Konzept von Fairness zu erfüllen." Unmöglich sei es jedoch, sämtliche Normen zu berücksichtigen.

Warum Modellstudien mit Vorsicht zu genießen sind

Saarländischer Rundfunk: SR 2 KulturRadio

Ein Besuch bei Prof. Verena Wolf, Spezialistin für Modellierung und Simulation an der Universität des Saarlandes

Was geht in den Köpfen von Softwareentwicklern vor?

heise.de

Die Hirnforschung widmet sich seit geraumer Zeit der Hirnaktivität von Informatikern. Verschiedene Teams haben in den letzten Jahrzehnten Forschungsprojekte dazu durchgeführt. Jetzt hat ein interdisziplinäres Team aus Neurobiologen und Informatikern eine weitere Studie vorgelegt.

Virtuelle Realität in Schuhen

Saarländischer Rundfunk: Aktueller Bericht

Ein Informatiker der Saar-Uni macht die Virtuelle Realität spürbar.

Saartalk – Homeoffice, Videokonferenzen, Kollege Maschine

Saarländischer Rundfunk – Saartalk

Prof. Philipp Slusallek spricht über digitales Arbeiten.

Hohe Auszeichnung für Christian Theobalt

Saarbrücker Zeitung

Professor Christian Theobalt, Forscher am Saarbrücker Max-Planck-Institut für Informatik, ist Preisträger des Outstanding Technical Contribution Award.

Künstliche Intelligenz soll personalisierte Implantate bei Waden- oder Schienbeinbrüchen ermöglichen

aerzteblatt.de

Forscher der Universität des Saarlandes und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) haben eine personalisierte Therapie bei Waden- oder Schienbeinbrüchen entwickelt.

Produktionsnetzwerke: neues Datensystem für bessere Planbarkeit

Automobilwoche.de

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und die Universität des Saarlandes wollen mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft die Zukunft berechenbarer machen. Gefördert wird das Leuchtturmprojekt vom Bundeswirtschaftsministerium und mehreren beteiligten Unternehmen mit insgesamt mehr als zehn Millionen Euro.

„Wir erleben eine Crashkurs-Digitalisierung“

welt.de

Antonio Krüger erklärt, wie die Corona-Krise die Digitalisierung voranbringt und was maschinelle Lernverfahren in der medizinischen Seuchenbekämpfung und im Einzelhandel leisten können.

Der IT-Inkubator: Start-Ups im Kampf gegen das Virus

Saarländischer Rundfunk: SR 2 KulturRadio

10.000 Euro für die beste Idee gegen Corona: Die Universität des Saarlandes hat zusammen mit der Max-Planck-Innovation GmbH ein Preisgeld für einen Start-Up-Wettbewerb ausgelobt.

So lernen Kinder programmieren

Saarbrücker Zeitung

Das Saarbrücker Technologie-Start-up Foldio will Kindern den sicheren und bewussten Umgang mit modernen Medien vermitteln.

Informatik mit Humor

Spektrum der Wissenschaft

Der Informatiker Reinhard Wilhelm, emeritierter Professor an der Universität des Saarlandes, nähert sich der eigenen Disziplin mit Humor.

Saar-Informatiker suchen Wege aus der Krise

Saabrücker Zeitung

Auch Informatiker der Saar-Universität haben am Hackathon teilgenommen und arbeiten derzeit an zwei Projekten […]

Auf geht’s

Süddeutsche Zeitung

Studieren und gleichzeitig unternehmerisches Denken trainieren, das will die Universität des Saarlandes mit ihrem Studiengang Entrepreneurial Cybersecurity vereinen.

Landespreis Hochschullehre verliehen

Saarländischer Rundfunk: Aktueller Bericht

Die Universität erhält gemeinsam mit dem Cispa Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit den Landespreis Hochschullehre für den Masterstudiengang „Entrepreneurial Cybersecurity.“

DBMS-Vernetzung auf Blockchain-Basis

www.dev-insider.de

Mit ChainifyDB haben Informatiker der Universität des Saarlandes eine Software entwickelt, mit der sich Managementsysteme für Datenbanken sicher vernetzen lassen.

Forschung an Biomarkern im Blut

Saarländischer Rundfunk: Aktueller Bericht

Bioinformatiker betreiben Grundlagenforschung zur Früherkennung von Krankheiten.

Gesellschaft für Informatik zeichnet “10 prägende Köpfe” der KI aus

www.heise.de

Die GI hat zehn Menschen gewürdigt, die die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) in Deutschland maßgeblich geprägt haben.

Auch Nerds brauchen Ethik!

Die Zeit 07/2020

Ein Beispiel für einen philosophischen Baustein im Informatikstudium ist die Vorlesung "Ethics for Nerds" an der Universität des Saarlandes.

STANDARD-Journalistin mit deutschem Informatikpreis ausgezeichnet

Der Standard

Karin Krichmayr wurde mit Journalistenpreis für Informatik der Universität des Saarlandes ausgezeichnet

Ethikvorlesung zur „Hochschulperle des Jahres“ gekürt

Saarbrücker Zeitung

Die Vorlesung „Ethics for Nerds“ an der Saar-Uni ist vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur „Hochschulperle des Jahres 2019“ gekürt worden.

DFKI kooperiert mit KI-Institut INRIA

Saarländischer Rundfunk: Aktueller Bericht

Das DFKI und das französische Institut KI-INRIA verabreden eine weitreichende Zusammenarbeit auf wissenschaftlicher Ebene.

Das kleine Dazwischen

sueddeutsche.de

Dem Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (Cispa) in Saarbrücken sieht man an, dass es neu gebaut wurde.

Sturm über der Saar

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Aktuelle Versuche, rund um das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz einen Hightech-Standort aufzubauen, leiden unter der schwachen Zugkraft des Landes.

2019

Saarland muss attraktiver werden


saarbruecker-zeitung.de

Die Kammer-Spitze fordert Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sowie Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) auf, häufiger persönlich bei den Vorständen der großen Autohersteller und Zulieferer in Deutschland vorzusprechen mit dem Ziel, mehr Forschungsaufträge an die Saar zu holen.

Mehr Mädchen für die MINT-Fächer


Saarbrücker Zeitung


Das Projekt wurde 2010 ins Leben gerufen und soll junge Mädchen für Studiengänge wie Informatik, Physik oder Materialwissenschaften begeistern.

„Kein Backup, kein Mitleid“

Saarbrücker Zeitung

Trotz raffinierter Abwehr-Algorithmen „ist die größte Schwachstelle immer noch der Mensch“, ist die Erfahrung von Sven Bugiel, vom Saarbrücker Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit (Cispa).

Kleine Gemeinheiten in der großen Koalition

Saarbrücker Zeitung

Der Unionspolitiker verspricht sich als Nebeneffekt der Spitzenforschung des Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit (Cispa) und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) neue Arbeitsplätze durch Ausgründungen.

Die besten Städte für Unternehmen

Wirtschaftswoche


Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es, auf die Einwohnerzahl gerechnet, so viele Institute aus den Forschungsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Wissenschaft belebt Wirtschaft

Luxemburger Wort


Schließlich gelang es sogar, das „Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz“ und zwei Max-Planck-Institute für Informatik nach Saarbrücken zu holen.

James Dean 2.0

Altmühl-Bote


Allerdings haben Forscher der Erlanger Friedrich-Alexander-Universität in Zusammenarbeit mit der Stanford University und dem Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken vor wenigen Jahren eine – noch nicht leinwandtaugliche – Technologie entwickelt, mit der sich Mimik und Lippenbewegungen eines Menschen erfassen und in Echtzeit auf das Videobild eines ganz anderen übertragen lassen.

Lafontaine forciert Kritik an IT-Strategie im Saarland

saarbruecker-zeitung.de

Der neue Chef des Deutschen Forschungszentrums für künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken, Antonio Krüger, sagte der SZ, Scheer habe „einen wichtigen Punkt angesprochen“, als er forderte, das Land müsse sich bei der Gewinnung von Nachwuchskräften „mehr Mühe geben“.

Lafontaine teilt Sorge um Zukunft der Saar-Uni

saarbruecker-zeitung.de

„Die Landesregierung hinterlässt den Eindruck, sie setze einseitig auf die Informatik“, sagte der parlamentarische Geschäftsführer Jochen Flackus.

Knapp daneben

Technology Review

Wie der Offline- vom Onlinehandel lernen kann, zeigt das Innovative Retail Laboratory des Deutschen Zentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in St. Wendel.

Mehr Mut zum Risiko

duz Magazin (Deutsche Universitätszeitung)

Bei den Hochschulen mit mehr als 15 000 Studierenden führt die TU München auch in diesem Jahr die Liste an. Auf dem zweiten Platz schaffte es die Hochschule für angewandte Wissenschaften München, dicht gefolgt von der Universität des Saarlands und dem Karlsruher Institut für Technologie.

Saarland plant neuen Campus für IT-Gründer

Saarbrücker Zeitung

„Die Wertschöpfung, die wir mit dem Helmholtz-Zentrum und dem Campus hinkriegen, wird eine treibende Kraft im Strukturwandel“, sagte Cispa-Direktor Michael Backes der SZ.

Was IT-Nerds von Philosophen lernen können

Deutschlandfunk, Campus & Karriere

Die Vorlesung „Ethik für Nerds“ an der Universität des Saarlandes soll das Bewusstsein dafür stärken.

Mehr Juniorprofessuren für die Saar-Universität

saarbruecker-zeitung.de

Mit den Juniorprofessuren sollen gezielt Schwerpunkte der Saar-Uni gestützt werden, darunter Informatik, NanoBioMed sowie Entwicklungen in der Lehre, etwa im Fach Psychologie.

Quantencomputer für Deutschland

Handelsblatt

Neben Google sind die Universität des Saarlandes und das Forschungszentrum Jülich beteiligt.

Saarbrücker Informatiker testen neue Fitness-App

Saarbrücker Zeitung Saarbrücken (Hauptausgabe)

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Saarbrücken sucht Testpersonen für eine Gesundheits-App, die Daten zu Fitness, Ernährung, Gesundheit und Hobbys auswertet.

KI-Experte zu SUV-Unfall: So hätte autonomes Fahren Menschenleben retten können

t3n.de (t3n digital pioneers)

Christian Müller, ein Experte für autonomes Fahren am DFKI, erklärt, was ein autonomes Auto können müsste, um ähnliche Unfälle wie in Berlin zu verhindern. … Wir haben Christian Müller, den Experten des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz gefragt, wann KI einen ähnlichen Unfall verhindern könnte.

Risiko im Geisterhaus

zeit.de

Der Saarbrücker Informatiker Christoph Sorge konnte etwa die Signale einzelner Türsensoren im Rauschen der Daten identifizieren.

Raus aus dem Tal der Tränen

DUZ - Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft

Zweimal hatte die Universität des Saarlandes Erfolg im Exzellenzwettbewerb. In der dritten Runde schied sie überraschend aus. Nach dem Schock rappelte sie sich wieder auf. Inzwischen gibt es einen Plan B für die Zukunft.

Künstliche Intelligenz und die Gefahr für den Menschen

Saarländischer Rundfunk, SR2, Radio

Im Anschluss steht Prof. Antonio Krüger vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Rede und Antwort über Cyborgs, Replikanten und intelligente Maschinen.

Gewittervorhersage: “Dreidimensionale Daten aus zweidimensionalen Bildern”

bild der wissenschaft

Zusammen mit dem Deutschen Wetterdienst arbeiten Informatikprofessor Jens Dittrich und sein Doktorand Christian Schön von der Universität des Saarlandes daran, Gewitter präzise vorherzusagen.

„Blade Runner“ mit Vortrag im Saarbrücker Filmhaus

Saarbrücker Zeitung Saarbrücken (Hauptausgabe)

Im Rahmen der Filmreihe „Künstliche Intelligenz im Kino“ läuft im Filmhaus am Donnerstag ab 18.30 Uhr „Blade Runner“ (1982).

Elektronische AssistentInnen: Die Stimmen hinter Alexa, Siri und Co.

www.deutschlandfunk.de

Krankheitsprognosen verbessern mit Blutproben aus dem Zoo

Cityradio Saarland

Biomarker: Bessere Früherkennung dank Pinguin, Affe und Co.?

laborpraxis.de

Wie die Stromversorgung sicher bleibt

Saarbrücker Zeitung

Fahrschule fürs Auto

bild der wissenschaft

Forscher untersuchen, welche Tests autonome Fahrzeuge absolvieren sollten, bevor sie sicher genug sind, um im Straßenverkehr zugelassen zu werden.

Informatik feiert Jubiläum: In 50 Jahren zum IT-Land

SR.de

Inzwischen sind 1900 Studierende an der Universität des Saarlandes für Informatik eingeschrieben, rund 800 Wissenschaftler forschen an den sechs angesiedelten Forschungsinstituten, die gemeinsam als „Saarland Informatics Campus“ (SIC) auftreten.

Saarbrücker Informatik am Tag der offenen Tür

aktueller bericht, Saarländischer Rundfunk

Weltberühmt, und das ist nicht übertrieben, ist die Saarbrücker Informatik.

Geburtstag der Informatik: Das Erfolgsmodell der Saar-Universität

Saarbrücker Zeitung

Möglich gemacht habe diesen Erfolg der für die „Saarbrücker Informatik“ typische Stil der Zusammenarbeit, der nicht nur von extremem Ehrgeiz und großer Leistungsbereitschaft geprägt sei, sondern vor allem von ausgeprägtem Teamgeist.

Die Kamera der Zukunft

3sat, Wissenschaftsmagazin „nano“

Was Wissenschaftler vom Fachbereich Informatik an der Universität Saarbrücken testen, ist ein völlig neues Kamerasystem.

Illusionisten des digitalen Films

ARD, Tagesschau

Das Kamerasystem zusammengebaut haben Informatiker an der Universität des Saarlandes.

Saarland ist längst mehr als eine Testregion

Saarbrücker Zeitung

Wir haben im Saarland als Hauptvorteil und Alleinstellungsmerkmal für Zusammenarbeit die Uni, die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) sowie Institute wie das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und das Helmholtz-Centrum für Informationssicherheit (Cispa).

Programmierte Katastrophen

stuttgarter-zeitung.de

Sie entwickeln das sprechende Kochbuch

saarbruecker-zeitung.de

Computerlinguistik ist ein wenig bekannter Studiengang der Saar-Universität, der gleichwohl sehr gute Berufsaussichten bietet.

Ringvorlesung zum Geburtstag der Informatik

saarbruecker-zeitung.de

Am 9. April startet zum Jubiläum die siebenteilige Ringvorlesung „50 Jahre Informatik an der Saar-Uni“ mit einem Vortrag von Professorin Vera Demberg zum Thema Sprachsteuerung im Auto und deren Anpassung an den Fahrer.

Link: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/hochschule/ringvorlesung-zum-geburtstag-der-informatik-an-der-saar-uni_aid-37979029

Die Perle der Saar-Universität

saarbruecker-zeitung.de

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat die Ethik-Vorlesung für Informatiker der Hochschule ausgezeichnet.

Internationale Kooperation gegen Alzheimer-Erkrankung

saarbruecker-zeitung.de

Der Bioinformatiker Andreas Keller von der Saar-Uni geht für ein Jahr an die Elite-Uni Stanford in den USA, um dort zusammen mit internationalen Experten Demenzkrankheiten zu erforschen.

Link: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/hochschule/saarbruecker-wissenschaftler-forscht-in-den-usa-zu-alzheimer-erkrankungen_aid-37979049

Sicherheits-Apps sind selbst ein Risiko

saarbruecker-zeitung.de

Wer sie auf seinem Handy installiert, gebe dem Hersteller der Software einen gewaltigen Vertrauensvorschuss, erklärt Oliver Schranz vom Helmholtz-Zentrum Cispa in Saarbrücken.

Warnung für die Autoindustrie

Technology Review

Holger Hermanns ist Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes und Sprecher des Sonderforschungbereichs 248 für verständliche Softwaresysteme.

Zurückhaltende Reaktion auf Ideenkatalog von CISPA-Chef Backes

SR 3

Software hat eine große Rolle gespielt

SR3 Saarlandwelle, Feierabend

„Dass Boeing solange gewartet hat, um dem Fehler zu korrigieren, ist bedenklich.“ Holger Hermanns, Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes

Die größte Gefahr ist der Mensch

Zeit Online

In der Softwareentwicklung arbeitet niemand so sorgfältig wie die Luftfahrtindustrie", sagt der Informatiker Holger Hermanns, der an der Universität des Saarlandes zur Sicherheit von Softwaresystemen forscht.

Link: https://www.zeit.de/wissen/2019-03/boeing-737-max-flugzeugabsturz-software-flugsicherheit

Leibnitz-Preis für Forscher der Saar-Uni

saarbruecker-zeitung.de

Karl Bringmann geht am Saarbrücker Max-Planck-Institut unter anderem der Frage nach, wo die Grenzen der Automatisierung durch Computer liegen.

Künstliche Intelligenz im Kino

saarbruecker-zeitung.de

Um Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz (KI) geht es in der gemeinsamen Filmreihe „KI im Kino“ des Filmhauses Saarbrücken, der Saarbrücker Uni-Informatik und des Deutsch-Amerikanischen Instituts.

Algorithmus schlägt Bauernregel

brand eins

Die Universität des Saarlandes entwickelte zusammen mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) smarte Kartoffeln, die vor der Ernte mit Sensoren bestückt im Feld eingegraben werden und dann Live-Daten aus dem Ernteprozess liefern.

Mit Jana Koehler leitet erstmals eine Frau das deutsche KI-Forschungszentrum

Handelsblatt.com

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken etwa beschäftigt 1.000 Mitarbeiter, es handelt sich um die größte KI-Einrichtung weltweit.

IntelligenterSchritt

Handelsblatt

Mit der Professorin übernimmt erstmals eine Frau die Leitung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Pionierarbeit für die Schule der Zukunft

saarbruecker-zeitung.de

Die Professoren Julia Knopf (Grundschul-Didaktik) und Antonio Krüger (Informatik) leiten an der Saar-Uni das Institut Bildung Digital.

Land will sich besser vor Cyber-Attacken schützen

saarbruecker-zeitung.de

Die Landesregierung will ihre Verwaltung und die Daten von Bürgern besser schützen und hat nun einen Entwurf für ein Informationssicherheitsgesetz vorgelegt, der gemeinsam mit dem Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit CISPA und dem Unabhängigen Datenschutzzentrum erarbeitet wurde.

Anja Karliczek zu Besuch am Helmholtz-Zentrum und dem DFKI

SR Fernsehen - aktueller bericht

Den Gegner besser kennenlernen

SR2 Radio

Kein Wunder also, dass Bundesforschungsministerin Anja Karliczek bei ihrem Besuch in den saarländischen Forschungsinstituten Cispa und DFKI alle Türen offenstanden.

KI ist die neue Aufklärung

SR 2 Radio

Beim Besuch der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek in den saarländischen Forschungsinstituten Cispa und DFKI wurde schnell klar: bei Fragen zu Robotern oder Datenschutz, zu autonomem Fahren oder Industrie 4.0 ist man bestens aufgestellt. Aber Ethik? Da wird es ganz schön knifflig.

Wie Deutschland bei KI aufholen kann

Frankfurter Rundschau

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie einige Fraunhofer Institute gehören weltweit zur Spitzengruppe auf ihren jeweiligen Forschungsgebieten.

“Ethics for Nerds” zur Hochschulperle erklärt

Der Standard

Und die Hochschulperle für den Jänner geht an die Universität des Saarlandes, wie der Stifterverband berichtet – genauer gesagt für das dort in Zusammenarbeit der Fachrichtungen Informatik und Philosophie eingerichtete Projekt "Ethics for Nerds".

Die Liste der 500 (Anm.d.Red. Intellektuelle in Deutschland)

Cicero

NEU WOLFGANG WAHLSTER, Naturwissenschaftler 364

Region soll KI-Zentrum werden

saarbruecker-zeitung.de

Dessen Direktor Professor Philipp Slusallek betonte, dass es an der Zeit sei, alle KI-Aktivitäten in Europa zu bündeln.

Auszeichnung für grenzüberschreitende Parkinson-Forschung

SR Fernsehen

Ins Blaue hinein gesagt

Süddeutsche Zeitung (Hauptausgabe)

„Ein Wort wird als Vektor repräsentiert, der aus mehreren Dimensionen besteht“, sagt Josef van Genabith, Professor für Translationale Sprachtechnologie an der Uni des Saarlandes und Leiter des Forschungsbereichs multilinguale Technologien am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz.

Die Blockchain-Revolution

3sat, Sendung „scobel“

Diese Technologie wird die Filmproduktion revolutionieren

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Das Spiel mit extremen Schärfentiefen sei aber nur eine von vielen Möglichkeiten des «Bewegtbild 2.0», ergänzt Torsten Herfet, Professor an der Universität des Saarlandes.

Marketing and public relations

Our press releases in German and English will inform you about research results of the Saarland Informatics Campus. We are guided by the guidelines for institutional science communication, which were developed by the German Association for University Communication and Science in Dialogue, among others. Outstanding researchers with media experience can be found in our list of experts, while articles from other media about the Saarland Informatics Campus can be found in our press review.

We publish information about our highly competitive location both in our fact sheet and target group-specific on our social media channels, our website, in selected print media and ranking reports as well as within our events for pupils, teachers, students and researchers through presentations and print materials. We support employees and students at SIC with conference and office materials.

If you have further questions or are looking for an interview partner, please contact us, because we are happy to help.

Sahra Grolier
Marketing and communication
+49 681 302-70740
Saarland Informatics Campus E17, R.102
66123 Saarbrücken
Image of Sahra Grolier
Philipp Zapf-Schramm
Public Relations
+49 681 302-70741
Saarland Informatics Campus E1 7, R.120
66123 Saarbrücken
Image of Philipp Zapf-Schramm

Dates, Lectures and Events

June 2021

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1
  • Talk on "Monoculture and Simplicity in an Ecosystem of Algorithmic Decision-Making" by Jon Kleinberg, Cornell University, Ithaca, New York
2
  • PhD Thesis Defense: Novel graph based algorithms for transcriptome sequence analysis
  • Talk on "Dynamics and Computation: The GALoiS Initiative" by Joël Ouaknine
3
4
  • Informatik-AG Gymnasium am Schloss
5
6
7
  • PhD Thesis Defense: Explainable Methods for Knowledge Graph Refinement and Exploration via Symbolic Reasoning
8
  • PhD Thesis Defense: Towards Principled Dynamic Analysis on Android
9
10
  • IT-Themenabend Digital Edition: "Sprechen, Zeigen, Berühren: Neue Wege der Mensch-Technik-Interaktion"
11
  • Informatik-AG Gymnasium am Schloss
12
13
14
15
16
17
18
  • Digitaltag 2021
  • Informatik-AG Gymnasium am Schloss
19
20
21
22
23
24
25
  • Informatik-AG Gymnasium am Schloss
26
27
28
29
30

Contacts, Directories, Research Groups

Around 800 researchers make the Saarland Informatics Campus a unique location for computer science. They do research as PhD students, independent research group leaders, professors, and emeritus professors in more than 70 research groups.

Erich Reindel
Managing Director, Department of Computer Science
+49 681 302-58091
Saarland Informatics Campus E1 3, R.211
66123 Saarbrücken
Image of Erich Reindel

Directions: How to find us

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Address & Contact:

Competence Center Computer Science Saarland
Saarland Informatics Campus E1 7
66123 Saarbrücken
+49 (0) 681 – 302 70150

Arriving by plane

If you take a flight to the Saarbrücken airport, you can then arrive at the university by taxi within 20 minutes. Alternatively, you can fly to Frankfurt Airport, and take the train and public transit from there to the university.

Arriving by car

The shortest way to the university via Google Maps.

Arriving by train

Saarbrücken is on the Deutsche Bahn high-speed network. Tickets can be booked online or using the app.

Public transit

You can reach the university comfortably by bus. The stop is “Universität Mensa”. You can find the schedules here.

Navigation on campus

Computer science is represented in various buildings on campus. Use the interactive map to find the right one.