Seite auswählen

Auf dem Weg zum Produkt: InFit startet dritte Messrunde




Das InFit-Gründerteam, unterstützt vom IT-Inkubator, startet die dritte Messrunde. Denn die Vision des noch zu gründenden Start-ups ist ein molekularer Fitnesstest. Bioinformatiker an der Universität des Saarlandes lassen dazu Blutproben auswerten, die Sportler freiwillig abgeben, und vergleichen diese mit Daten, die Fitnesstracker am Körper der Sportler liefern. Das Gründerteam entwickelt dazu die entsprechende App. Diese soll die Analyse der molekularen Daten anzeigen und auch die dazu passenden Trainingspläne vorschlagen. Gerade wird die App intern getestet. /gb


Die Öffentlichkeitsarbeit am Saarland Informatics Campus wird unterstützt durch das Kompetenzzentrum Informatik Saarland, gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Mitteln der Staatskanzlei Saarland.





Nachwuchsgewinnung, Öffentlichkeitsarbeit und Technologietransfer am Saarland Informatics Campus werden unterstützt durch das Kompetenzzentrum, gefördert durch

Weitere Infos

Das Projekt Tandem an der Universität des Saarlandes verfolgt das Ziel, die für eine wirtschaftliche oder industrielle Verwertung interessanten Forschungsergebnisse der saarländischen Informatik und der Max-Planck Institute durch einen Inkubationsprozess soweit weiterzuentwickeln, dass entweder Investoren die Produkte kaufen oder lizenzieren, oder neue Unternehmen im Saarland gegründet werden. Begleitende Aktivitäten im Projekt umfassen nationale und internationale Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen zur Förderung des Technologietransfers im Allgemeinen sowie Formate zur Nachwuchsakquise im Bereich der Informatik. Das Projekt Tandem trägt dazu bei, die saarländische Informatik und den Wirtschaftsstandort Saarland zu stärken.