Seite auswählen

Mehr als nur ein flexibles Doktorandenprogramm: Graduate School of Computer Science 

Ob sichere Smartphones, effizientere Medikamenten-Therapien oder neuartige Bildverfahren für Hollywoods Traumfabrik — in der Saarbrücker Informatik bearbeiten Nachwuchswissenschaftler eine Fülle von Forschungsthemen. Die Saarbrücker Graduiertenschule für Informatik unterstützt eine Vielzahl von Doktoranden auf ihrem Weg zur Promotion durch ein strukturiertes Programm. Talentierten Studenten ermöglicht sie sogar, das Ziel Promotion schon ab dem Bachelor-Abschluss zu verfolgen. Einen tieferen Einblick gewährt die Saarbrücker Graduiertenschule für Informatik vom 14. bis 18. März auf der Computermesse Cebit in Hannover (Halle 6, Stand D 28).

Nachwuchsgewinnung, Öffentlichkeitsarbeit und Technologietransfer am Saarland Informatics Campus werden unterstützt durch das Kompetenzzentrum, gefördert durch

Weitere Infos

Das Projekt Tandem an der Universität des Saarlandes verfolgt das Ziel, die für eine wirtschaftliche oder industrielle Verwertung interessanten Forschungsergebnisse der saarländischen Informatik und der Max-Planck Institute durch einen Inkubationsprozess soweit weiterzuentwickeln, dass entweder Investoren die Produkte kaufen oder lizenzieren, oder neue Unternehmen im Saarland gegründet werden. Begleitende Aktivitäten im Projekt umfassen nationale und internationale Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen zur Förderung des Technologietransfers im Allgemeinen sowie Formate zur Nachwuchsakquise im Bereich der Informatik. Das Projekt Tandem trägt dazu bei, die saarländische Informatik und den Wirtschaftsstandort Saarland zu stärken.