Seite auswählen
Smart Energy – Welche Rolle spielt die Informatik?

Smart Energy – Welche Rolle spielt die Informatik?

Anstatt in die Schule gehen sie auf die Straße, auch im Saarland. Inzwischen hat jeder Landkreis eine „Fridays for Future“-Gruppe, um den Kampf gegen den Klimawandel einzufordern. Eine Maßnahme ist die komplette Energiewende, der Wechsel von Kernenergie und fossilen Energieträgern wie Erdöl zur Versorgung durch erneuerbare Energien. Doch dazu muss sich die gesamte Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft drastisch ändern, wozu insbesondere der ausgeklügelte Einsatz von Informationstechnologie notwendig ist. „Smart Energy“ ist daher der Sammelbegriff für sogenannte intelligente Technologien, die sowohl die Erzeugung, Speicherung und Übertragung von Energie ermöglichen als auch deren Verbrauch steuern. Die Chancen sind offensichtlich, doch welche Voraussetzungen müssen dafür geschaffen und welche Gefahren umgangen werden?

„Autonomes Fahren — wo fährt das Saarland mit?“

„Autonomes Fahren — wo fährt das Saarland mit?“

Der US-amerikanische Automobilkonzern General Motors hat das erste selbstständig fahrende Auto bereits für das kommende Jahr angekündigt, auch im Saarland wird intensiv an diesen neuen Fahrzeugtyp geforscht. „Autonomes Fahren — wo fährt das Saarland mit?“...
„Blockchain – Hype oder Revolution?“

„Blockchain – Hype oder Revolution?“

Die Blockchain-Technologie ist als Fundament der Kryptowährung „Bitcoins“ bekannt, doch sie kann viel mehr. Technisch gesehen, ist die „Blockchain“ (englisch für Blockkette) eine dezentral geführte Datenbank, in der jede Transaktion so abgespeichert wird, dass sie...
„Erweiterte Realität – Mehr als ein Spiel“

„Erweiterte Realität – Mehr als ein Spiel“

Im Visualisierungszentrum des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) Campus Gebäude D3.2 66123 Saarbrücken Im Rahmen der bundesweiten Clusterwoche veranstaltet das Exzellenzcluster MMCI in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen den...

Nachwuchsgewinnung, Öffentlichkeitsarbeit und Technologietransfer am Saarland Informatics Campus werden unterstützt durch das Kompetenzzentrum Informatik Saarland, gefördert durch

Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Weitere Infos

Das Projekt Tandem an der Universität des Saarlandes verfolgt das Ziel, die für eine wirtschaftliche oder industrielle Verwertung interessanten Forschungsergebnisse der saarländischen Informatik und der Max-Planck Institute durch einen Inkubationsprozess soweit weiterzuentwickeln, dass entweder Investoren die Produkte kaufen oder lizenzieren, oder neue Unternehmen im Saarland gegründet werden. Begleitende Aktivitäten im Projekt umfassen nationale und internationale Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen zur Förderung des Technologietransfers im Allgemeinen sowie Formate zur Nachwuchsakquise im Bereich der Informatik. Das Projekt Tandem trägt dazu bei, die saarländische Informatik und den Wirtschaftsstandort Saarland zu stärken.